timFS

Plugin für Systeme ab OE2: ein individuelles Menü selbst einrichten >> zum download

timFS

– Plugins eigene Bezeichnungen geben
– Gruppen anlegen und Plugins dort einordnen
– Sortierung abc/Aufrufe/eigene Sortierung
– Displayanzeige konfigurieren
– einstellbare Schriftgröße

angeregt durch OpenPanel, NaviBar und ähnliche Projekte, welche aber nie so waren wie ich es wollte, habe ich nun selbst etwas derartiges angelegt

Nachfragen nach Einbindung von Grafiken/Logos/Bildern können ausbleiben, das Plugin soll und wird so schlicht bleiben – konstruktive Kritik und Vorschläge sind ansonsten aber willkommen

Freitag, der 2. Dezember 2016 von shadowrider

2 Kommentare in “timFS”

>> Kommentar schreiben >>
  1. Antwort von shadowrider:

    was hast du denn versucht?
    welche Einstellungen hast du gesetzt?

    selbstverständlich geht sortieren, die Frage ist jedoch: willst du dir timFS sortieren oder irgendwo anders im System? Für letztes ist das Plugin nicht gemacht
    richte timFS ein und rufe es z.B. mit der blauen Taste auf, dafür ist es gemacht

  2. Jürgen :

    Servus, habe da mal eine Frage zum Plugin timFS. Habe es unter New Enigma2 installiert und sehe es im Plugi Browser. So weit so gut, nur die Grundbedienung erschließt sich mir jedenfalls nicht auf Anhieb? Aufrufen kann ich es und unter der Menü Taste komme ich in ein weiteres Menü. Auch die Hilfe Taste zeigt mir zwar was ich tun kann, bringt mich aber nicht wirklich nicht weiter. Wie kann ich denn hier überhaupt etwas sortieren? Alles was ich versucht habe, geht nicht??
    Was möchte ich denn überhaupt? Ich hatte mir erhofft, die Menüeinträge unter der blauen Taste (1x kurz gedrückt) zu sortieren bzw. sortieren zu können. Wenn ich die blaue Taste 1x lang drücke, komme ich den Plugin Browser. Da konnte ich die Einträge mit dem Plugin „PluginSort“ sauber sortieren. Unter der Liste (blaue Taste 1x kurz) kann ich die Einträge aber nicht sortieren. Hier hatte ich auf das Plugin von Dir große Hoffnung gelegt. 🙂 Geht wohl aber nicht, echt schade.
    Gruß Jürgen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*