Update PlanerFS

– Aktualisierungs-Intervall auf Minuten umgestellt -> Achtung: Eintrag überprüfen/anpassen!
(bei zentraler Datei im Heimnetz geht das problemlos, Zugriff auf online-Kalender sollte man nicht zu kurz setzen)

– Korrektur Zeitproblem (funktioniert nur bei vorhandenem iCalendar-Modul, siehe Menü-> about/über)
– Korrektur Fehler bei Einzelterminen in Schichtplänen

Umstellungen

auf dieser website gibt es derzeit einige Umstellungen.
Gestern hatte es deshalb Probleme mit camoFS gegeben, welche hoffentlich bei allen behoben sind.

Sollten dennoch irgendwo auf der website hier oder in den Plugins Probleme auftauchen, bitte eine mail an mich senden

Update camoFS

mit einer Kiste ‚rotem‘ bin ich überzeugend überredet worden, eine neue Funktion einzubauen

Verwendung variabler Start-/Stopzeiten:
eine Datei ‚/etc/ConfFS/camoFS_time.txt‘ ist vorhanden
in den ersten beiden Zeilen stehen die Uhrzeiten (Format hh:mm -also 06:34)

Verwendung z.B. um Alarmanzeige nur zwischen Sonnenauf- und Untergang zu aktivieren, die benötigte Datei kann auf einfachste Weise erstellt/editiert werden und somit kann Start/Stop für die Alarm-Überwachung aus beliebigen Quellen variiert werden

Update camoFS

fix: Geister-Alarm bei Verzeichnisüberwachung wenn während Alarm-Anzeige weitere Files erkannt wurden
neu: Pause des Alarms, wenn Alarm-Anzeige mit Exit-Taste verlassen wird (einstellbar in Minuten)

warum sind Informationen & logs wichtig

Plugins laufen auf vielen verschiedenen Boxen, mit vielen verschiedenen Images, mit noch mehr verschiedenen verbundenen Geräten und noch viel mehr verschiedenen Einstellungen.
Wer rechnen kann, mag sich ausrechnen wie viele mögliche Kombinationen sich daraus ergeben – mit einer vierstelligen Zahl wird man da nicht auskommen…
Meine Plugins verwende ich selbst, sie sind auch auf vielen von mir direkt betreuten Boxen aktiv. Wenn generell Fehler auftreten würden wären sie schon aus eigenem Interesse gefixt…

Deshalb sind gute Beschreibungen eines Problems notwendig, und unabdingbar debug-/-crashlogs.
Wer meint, logs oder Infos von anderen Usern interessieren mich, liegt falsch. Meine Freizeit ist ausgefüllt und meine Lebenszeit zu kostbar um mich grundlos mit anderer Leute Zeug zu befassen. Wer meint, ich würde Informationen nutzen wollen um Zugriff oder Hackmöglichkeiten zu erhalten – wieso installiert man sich bei derartigem böswilligem Verdacht überhaupt ein Plugin von mir?

Bisher habe ich noch jedem, der anständig daher kommt, versucht zu helfen (und dies meist erfolgreich – dass anschließend von den betroffenen kein ‚danke, geht jetzt‘ oder ähnliches nachzulesen ist liegt an der heutigen Umgangsweise bzw. fehlendem Respekt mir gegenüber und nicht an mir).
Wer jedoch meint es ist egal, wieviel meiner Zeit ich mit Raten verschwende um ein fremdes Problem zu lösen – dessen Problem ist mir schlicht ebenso egal. Auf der Startseite hier steht deutlich: ich habe abseits der Programmiererei ein sehr ausgefülltes Leben mit Schicht-Job, Familie, Haus und Hund – das ist kein Gelaber sondern tatsächlich so.

Ohne log’s und ausreichend Infos ist Hilfe nicht möglich und ich verweise künftig nur noch auf diesen Text hier – unmögliches möge man bitte weder erwarten noch verlangen.

camoFS-Alarm an iobroker-Variable senden

in camoFS jetzt ein Pfad einstellbar zu einer iobroker-Variable, welche bei camoFS-Alarm auf true gesetzt wird
Voraussetzungen:
* im iobroker muss der Adapter ’simple-api‘ installiert und konfiguriert sein
* eine Variable ist angelegt (z.B. javascript.0.alerts.camofs) las boolan
* Eingabe in camoFS dann beispielsweise (komplette URL): http://192.168.1.12:8047/set/javascript.0.alerts.camofs

wenn nun in camoFS ein Alarm ausgelöst wird, dann wird die Variable in iobroker auf ‚true‘ gesetzt und es kann dort darauf reagiert werden

Kamera-Alarm aus iobroker auslösen

iobroker: camoFS-Alarm auslösen

javascript-Adapter:
jsftp und fs einbinden (zusätzliche Module)
erlaube ‚exec‘ und erlaube ’sendtohost‘ ankreuzen

Terminal/Putty:
sudo apt-get install wput
sudo apt-get update && sudo apt-get upgrade

javascript: (die mit ‚xx‘-eingefassten bitte mit eigenen Daten ersetzen)
var fs = require('fs');
fs.writeFile("/opt/iobroker/camoalarm.txt", "nix");
//folgendes bei alarm ausfuehren....
exec ('wput /opt/iobroker/camoalarm.txt ftp://xxuserxx:xxpasswortxx@xxbox_ipxx/var/volatile/tmp/camoalarm.txt');

in camoFS Überwachung für „/tmp/camoalarm.txt“ festlegen
Aktion nach Alarm: Datei löschen