Supportfragen OATV beta 7 u.a.

in nächster Zeit werden die Plugins nicht für OATV 7 neu geschrieben. Die Zeit, um die Plugins parallel doppelt oder mehr zu schreiben, zu pflegen und zu supporten ist schlicht und einfach nicht vorhanden.
Familie und Beruf sind weitaus wichtiger…
Statt Images zu stabilisieren und Fehler auszumerzen lieber (scheinbar) neues hypen, und die User gehn brav mit in der Hoffnung alles wird besser…
Es ist bedauerlich wie konsequent Image-Macher weiter den Weg der Inkompatibilität vorantreiben. Einer der gewaltigen Vorteile unserer Boxen war es einmal, die Boxen beliebig wechseln bzw. parallel betreiben zu können und dennoch mit sehr ähnlichem Bedienbild die gleichen Funktionen zu nutzen. Das bewusste Zersplittern der Basis splittet natürlich auch die zur Verfügung stehenden Zusätze – denn für die ist nunmal manpower (sprich Zeitaufwand) nötig, fast alle machen sowas in ihrer Freizeit (und dann logischerweise vorzugsweise für das selbst genutzte Gerät/System)
Letztendlich ist es jedoch der User/Nutzer welcher es entscheidet – niemand wird gezwungen auf eine Box andere Images/Versionssprünge aufzuspielen (es gibt auch keinen wirklich ernstzunehmenden Grund, wenn etwas bisher nicht funktioniert hätte das auch mal behoben werden können, dafür ist zB keine andere Python-Version nötig). Wer es tut entscheidet sich eben möglicherweise auch dafür, auf das eine oder andere künftig zu verzichten…

in the near future the plugins will not be rewritten for OATV 7. The time to write, maintain and support the plugins in parallel twice or more is simply not available.
Family and job are much more important…
Instead of stabilizing images and eradicating errors rather (seemingly) new hyping, and the users gehn brav with in the hope everything will be better…
It is regrettable how consequently image makers continue to push the way of incompatibility. One of the huge advantages of our boxes was once to be able to change the boxes at will or to operate them in parallel and still use the same functions with a very similar user interface. The deliberate splitting of the base naturally also splits the available add-ons – because manpower (i.e. time) is needed for these, almost everyone does this in their spare time (and then logically preferably for the device/system they use themselves).
In the end it is the user who decides – nobody is forced to install other images/version jumps on a box (there is no really serious reason, if something doesn’t work so far it could have been fixed, for example no other Python version is necessary). If you do it, you might decide to do without one or the other in the future…

Problemmeldungen

Derzeit bekomme ich vermehrt Meldungen, bei diesem oder jenem Plugin würde eine Online-Funktion nicht laufen.
Bei allen diesen Meldungen war auf Nachfrage feststellbar, dass völlig veraltete Versionen verwendet wurden (teilweise, weil nur diese auf den Image-feeds liegen)…
ebenso wurde festgestellt, dass die grundlegenden Funktionen wie von mir gewollt alle problemlos weiter ihren Dienst tun, nur eben online-basierte Dinge gehen nicht mehr
Es ist leider nicht möglich, dauerhaft für veraltete Plugins den Zugang vorzuhalten und die vielen Versionen (über 10 Jahre!) zu warten und pflegen.
die Versionen sind über Jahre hinweg voll funktionsfähig und zeigen auch lange nach Veraltung im Menü den Versionsstand an, falls vorgesehen und eingestellt wird auch die Meldung darüber beim Plugin-Start ausgeben
Diese website hier zeigt ebenso alle aktuellen Informationen an

ob/wann ein Image-feed aktualisiert wird ist von mir nicht beeinflussbar, ebensowenig wenn ein User auf Aktualisierungen verzichtet bzw sich nicht dafür interessiert – da ist letztendlich jeder selbst zuständig

webradioFS Update 20.02

für registrierte User wurden die Genres-Sortierungen zum download erweitert/geändert.
In der Auswahlliste kann nun thematisch, Land (erkennbar an country:*) und Sprache (lgn:*) gewählt werden
(29790 Streams (in 360 Genres) für registrierte User in der Datenbank, aktualisiert am 13.10.2021)

zudem besteht nun die Möglichkeit, im Edit-Screen eines Streams die URL zu aktualisieren sofern eine neuere bei mir zu diesem Sendernamen vorhanden ist.

camoFS

ofenbar gab es schon seit einiger Zeit ein Problem am Server, so dass bei Testversionen keine Liste zur Auswahl von Kamera-Voreinstellungen verfügbar war.
Da es von mir unbemerkt war und erst diese Woche gemeldet wurde, konnte ich es auch jetzt erst beheben 😉

camoFS – Problemmeldungen der letzten Tage

in den letzten Tagen haben sich einige User gemeldet, weil sie Probleme mit dem Plugin hätten
eine tatsächliche Funktionsstörung des Plugins konnte jedoch in allen Fällen ausgeschlossen werden

– ein User bekam keine Möglichkeit das Plugin zu testen, diesem konnte ich weiterhelfen

– alle anderen versuchten entweder veraltete Versionen zu nutzen oder hatten gar manipulierte User-ID’s / Plugin-Dateien in Verwendung (dazu spare ich mir eine Kommentierung)